Firmengründung / Start-Up

GRYPS - die Schweizer Beschaffungsplattform

Die GRYPS Offertenportal AG wurde Anfang 2010 eigenfinanziert von Priska Schoch und Gaby Stäheli gegründet. Das Startup erhielt in den ersten Jahren Unterstützung durch die Stiftung Futur, welche dem Unternehmen die Büroräume im Herrenberg kostenlos zur Verfügung stellte. Nach den ersten 4 Jahren Aufbau, ist das Unternehmen mit sieben Mitarbeitern gut unterwegs und erhielt vor kurzem eine Wachstumsfinanzierung von Privatinvestoren.

GRYPS überzeugt durch ein bestechend einfaches Businessmodell:  Kaufanfragen (Leads) werden vom Kaufinteressenten über einen Onlinefragebogen auf www.gryps.ch eingegeben, durch GRYPS vorqualifiziert und anschliessend an drei passende Anbieter vermittelt. Dieser Service vereinfacht und verkürzt den Beschaffungsprozess für den Käufer und öffnet Anbietern einen neuen Absatzkanal.

Im Rahmen der Wachstumsstrategie hat GRYPS sein Geschäftsmodell von KMU auch auf Private ausgeweitet und ist seit März 2014 mit einer modernisierten und neuentwickelten Offertenplattform online gegangen: www.gryps.ch.

News | Agenda